Was ist Dankbarkeit und wie sie Ihr Leben verbessern kann image

Was ist Dankbarkeit und wie sie Ihr Leben verbessern kann

Dankbar zu sein hat wirklich eine viel tiefere Bedeutung, lasst uns gemeinsam herausfinden, welche Vorteile es bringen kann

Dankbarkeit ist mittlerweile an allen Ecken und Enden zu hören, aber manchmal ist es schwierig, ihre Essenz zu verstehen, wenn wir zu sehr mit unserer Arbeit und unseren tÀglichen Routinen beschÀftigt sind. In diesem Artikel behandeln wir das Thema aus analytischer Sicht rational.

Was Dankbarkeit nicht ist.

Bevor wir das Problem analysieren, lassen Sie uns darĂŒber sprechen was die Gratidutine nicht ist . In vielen aktuellen und alten philosophischen, gedanklichen oder spirituellen Strömungen gibt es eine Tendenz, Dankbarkeit zu vergöttern, indem man sie ĂŒber jede Praxis, jedes Interesse oder andere Dinge stellt. Das ist bis zu einem gewissen Punkt in Ordnung. Weil kleine Momente der Dankbarkeit zu einer gesunden Gewohnheit werden mĂŒssen und nicht zu einer Besessenheit, die uns vom Leben ablenkt. Die Besessenheit entsteht im Moment woran Sie erkennen, dass Dankbarkeit eine ausgezeichnete Technik ist, um das allgemeine GlĂŒck zu steigern, weil sie uns aus psychologischer Sicht fĂŒr einen Zustand der Ruhe prĂ€disponiert, indem sie alles auflöst WiderstĂ€nde, die wir in unserem Kopf erzeugen. Die gefĂ€hrliche Seite ist jedoch die Besessenheit oder Suchtwirkung, die erzeugt werden kann. Dankbar zu sein bedeutet, die Gegenwart anzunehmen und dafĂŒr dankbar zu sein was Sie haben und welche Erfahrungen Sie haben, also versuchen Sie nicht, besessen davon zu sein, Ergebnisse zu erzielen. Sondern eine stĂ€ndige tĂ€gliche Praxis, die dann mit der eigenen Persönlichkeit „verschmilzt“. Wir erinnern DarĂŒber hinaus fĂŒhrt jede zweckgerichtete Übung nicht zu den gewĂŒnschten Ergebnissen, wenn sie erzwungen wird. Das Endergebnis liegt in der QualitĂ€t und Wahrhaftigkeit der Praxis. Es ist die Konsequenz der Handlung selbst inzwischen in der Persönlichkeit des Praktizierenden verankert. Dankbarkeit ist nicht immer nervös, gestresst, unglĂŒcklich und unglĂŒcklich zu sein, sondern das genaue Gegenteil.

Wie Dankbarkeit deinen Tag besser machen kann.

In vielen neueren BĂŒchern, wie z. B. in Wayne Dyers Readings, kann man diesen Moment sehen, wenn man morgens einfach aufwacht und/oder zu anderen Tageszeiten diese guten 5 Minuten dem Üben widmet. Dort Die Praxis der Dankbarkeit ist einfach Dankbarkeit fĂŒr das, was man hat, aus verschiedenen Blickwinkeln. Zum Beispiel die Familie, Arbeit, Gesundheit, Erfahrungen etc ... aber gehen wir weiter Ich versinke in dem Thema, weil es nicht so einfach ist, wie es scheint.

Bedanken Sie sich fĂŒr die Erfahrungen, die wir gemacht haben.

Diese Fallserie habe ich absichtlich am Anfang eingefĂŒgt, weil ich sie fĂŒr sehr wichtig halte. Wie oft sind wir nicht durch schlechte Momente im Leben gegangen, die dann zu etwas Positivem gefĂŒhrt haben? Ein praktisches und super einfaches Beispiel es könnte folgendes sein: Ein scheinbar negatives Ereignis passiert und dann stellen Sie fest, dass es in Wirklichkeit sehr gut fĂŒr Sie gelaufen ist. Dieses vereinfachte Beispiel soll Ihnen sagen, dass in der Praxis der Dankbarkeit ist auch wichtig, um Dinge einzubeziehen, die scheinbar nicht wie sehr glĂŒckliche Ereignisse erscheinen. Dies kommt von dem primĂ€ren Gedanken, den viele zitieren, dass „nichts zufĂ€llig passiert“. Also eine Gesamtansicht der Vollkommenheit in der Unvollkommenheit der Ereignisse und das Bewusstsein fĂŒr ein intrinsisches Warum aller Dinge.

Seien Sie dankbar fĂŒr Ihre Gesundheit oder einfach nur, um noch einen Tag hier zu sein.

Dies ist keineswegs selbstverstĂ€ndlich. In der Tat sei dankbar dafĂŒr, einfach da zu sein oder fĂŒr uns Gesundheit ist eine fantastische Praxis, um Aufmerksamkeit zu schenken und die Tatsache des Bestehens nicht fĂŒr selbstverstĂ€ndlich zu halten . In der Tat, viele Male von den Routinen genommen, vergessen wir das Wert unserer Zeit hier hat und wir wissen es eigentlich nicht wo werden wir morgen sein. Auch gibt es eine Tendenz zu denken dass das Leben in unserer Schuld steht, obwohl es das nicht tut es ist ĂŒberhaupt nicht so. So oft hören wir den Satz „Lebe jeden Tag, als wĂ€re es dein letzter“ ja Es ist ein nettes Motivationszitat, aber es sollte beginnen aus Dankbarkeit und nicht aus dem entgegengesetzten Konzept, wie es passiert in den meisten FĂ€llen dort, wo Sie denken, dass es getan werden sollte weltliches Leben jeden Tag.

Dankbarkeit fĂŒr den Beruf, den wir ausĂŒben.

Wie oft siehst du morgens die grauen Gesichter perfekter Automaten unzufrieden mit dem, was sie tun? Diese Unzufriedenheit ist super destruktiv und anstrengend. Es beginnt damit, dass Sie es nicht sind dankbar fĂŒr das, was uns das Leben gegeben hat, aber wir suchen statt immer gegen das Leben sein, immer daran denken, etwas zu wollen außerdem wollen wir die Dinge genau so, wie wir sie wollen etc ... Es kann in einem Zustand der Unzufriedenheit zusammengefasst werden Allgemeines. Offensichtlich wird die Tatsache des AusfĂŒhrens nicht in Betracht gezogen das genaue Gegenteil oder keine Ziele, Ambitionen oder Planen Sie zukĂŒnftige Schritte, was unserer Meinung nach gĂ€ngige Praxis ist notwendig.

Der Punkt ist, wenn Sie fĂŒr den Beruf nicht dankbar sind Sie auszufĂŒhren, wiegt Sie 10-mal mehr als jeder Auftrag und ja kommt am Ende des Tages immer nervös an. Fast aus Überzeugung mental, 8/12 Stunden am Tag gefoltert zu werden und dann nach Hause gehen und mehr Stunden investieren, um fĂŒr 8/12 zu meckern frĂŒher. Dankbar zu sein ist auch entscheidend, wenn die Arbeit ist nicht das, wofĂŒr unser Gehirn bestimmt ist wir. Dies soll nicht passiv werden, das können Sie tatsĂ€chlich alles erobern, außer uns in eine mentale Form zu bringen positiv, das uns stĂ€rker macht. Was Kollegen sagen werden wenn sie dich mit absoluter Ruhe und einem LĂ€cheln ankommen sehen blendend im gesicht? Sie werden begeistert sein, wenn sie daran gewöhnt sind, dich zu sehen wie "mĂŒrrischer Schlumpf", der alles hasst. Fangen Sie wahrscheinlich auch an, fĂŒr Ihren Beruf dankbar zu sein Wenn Sie dies tun, werden Ihnen in jedem Bereich viele weitere TĂŒren offen stehen, sowohl auf der Ebene anderer BeschĂ€ftigungsmöglichkeiten als auch wie GefĂŒhl allgemeiner persönlicher Zufriedenheit.

Dankbar fĂŒr die Familie, die wir haben.

Nicht jeder wĂŒrde sich bei der Schwiegermutter bedanken, aber wenn wir Longe schauen die Angelegenheit, Beobachtung der Familie von Ihrem/Ihrem/Ihrem/Ihm Sie können dann Ă€hnliche vererbte Eigenschaften bemerken Danke auch fĂŒr die Schwiegermutter, weil es dir hilft zu verstehen besser der Partner und seine Sichtweise. Es ist nicht von allen zu danken fĂŒr die Familie, die Sie noch haben diese Form der Dankbarkeit ist sehr wichtig . Denk nur, wenn da nicht die Familie wĂ€re, die dich hat Als Erwachsener wĂ€rst du nicht die Person, die du jetzt bist und das ist schon ein guter Grund. Doch die Praxis von Dankbarkeit gegenĂŒber der Herkunftsfamilie ist sehr nĂŒtzlich, um möglichen Hass oder negative emotionale Aufladung zu zerstören, die im Laufe der Jahre entstanden sein könnten.

Dankbarkeit gilt natĂŒrlich nicht nur der Herkunftsfamilie, sondern auch der Familie, die wir haben. Es ist Ihnen noch nie passiert, dass Sie fĂŒr einen Moment innehalten und die Streitigkeiten oder Probleme vergessen, die möglicherweise bestehen, und sich die Komponenten ansehen deiner Familie und empfinde nur fĂŒr einen Moment Dankbarkeit, weil sie dir nahe sind? Das tue ich, das passiert mir oft mit meinen Kindern und meiner Frau. Dieses GefĂŒhl, das man bekommt, ist aufregend, weil es so ist Befriedigen Sie eine Seite, die jemanden brauchte, der ihnen auf ihrer Reise hilft. Es sollte eine Konstante sein, fĂŒr unsere dankbar zu sein Familienmitglieder aber im Allgemeinen beschweren wir uns lieber ĂŒber die Dinge, die sie nicht tun nach unseren prĂ€tentiösen Kanons, nach denen wir suchen absurdere rationale ErklĂ€rungen, um sie sein zu lassen akzeptieren, oder wir versuchen zu beobachten, was da ist geht nicht ins nĂ€chste, anstatt uns zu einem schönen und aufrichtigen zu machen Selbstanalyse. Das bedeutet, dass Widme mindestens 5 Minuten am Tag der Dankbarkeit es kann einen großen Unterschied in unserer Herangehensweise machen die Tage im Allgemeinen.

Manchmal passiert es, besonders wenn Sie Kinder haben, ein wenig zu versuchen Ressentiments, vielleicht weil die Kinder nicht tun, was sie tun du fragst. Diese Haltung ist legitim, weil wir wollen gehört werden, aber es ist nicht förderlich fĂŒr die Beziehung zu unseren Welpen. Eine Person, die Hass hegt oder wer es ist nicht im Moment der Beziehung zum eigenen zentriert Familie wird eine hervorragende Demonstration geben, nicht zu bleiben naja damals. Dankbarkeit dient genau dazu Fall, um eine angemessenere Einstellung gegenĂŒber zu haben Menschen um uns herum und eine positive Einstellung zu allen Situationen, die in der Familie auftreten können.

Schlussfolgerungen zum Dankbar sein.

Du kannst in einem Leben voller negativer Dinge leben, oder du kannst leben ein Leben, in dem du dankbar bist fĂŒr das, was du hast und wozu du bereit bist heiße viel mehr in deinem Leben willkommen. Die Veranlagung Sie haben es im Grunde genommen auf all das gebracht. Dankbar sein tut es um eine ganze Reihe von Spannungen abzubauen, die wir normalerweise erzeugen im Laufe der Zeit. Nimm diese Einstellung weg ein Perfektionist, der anfĂ€ngt, an den Menschen festzuhalten, die wir haben neben uns und stellen uns frisch und leichter dem entgegen Alltagsleben. Beginnen Sie StĂ€rken und SchwĂ€chen zu akzeptieren e verstehen, dass ein negatives Ereignis nicht das Ende ist Welt, aber nur ein Moment, in dem wir uns fĂŒr eine Lektion bedanken können gelernt. Dankbarkeit lindert auch Arbeitserwartungen eifrig, Ihre Tage zu verderben.

Wie Dankbarkeit sein sollte.

Dankbar zu sein bedeutet sicherlich nicht, sich hinzusetzen und nachzudenken und Danke zu sagen einfach, aber etwas so TiefgrĂŒndiges wie es nur geht alles verĂ€ndern. Es ist wahr, dass ich mich im Geiste bedanken muss oder verbal aber Dankbar zu sein ist so viel mehr mit dem verbunden, was du bist er fĂŒhlt sich innerlich und nicht auf die ObjektivitĂ€t der Handlung. Falls Sie es wollen Fang an dankbar zu sein Du musst anfangen Dankbarkeit zu empfinden e Verwenden Sie das Dankeschön nicht nur als Übung, um mehr zu sehen höflich zu HĂ€ndlern in Ihrer NĂ€he. Die 5 solltest du haben Minuten sogar mehrmals am Tag, wenn Sie es versuchen können FÜHLEN Sie Dankbarkeit gegenĂŒber den Bereichen, die Ihnen am meisten am Herzen liegen wichtig, aber ich denke, wir haben bereits im Artikel Zusammenfassung, was die Interessengebiete sind. Lassen Sie es uns im wissen Kommentare, ob Sie es versucht haben und welche Unterschiede Sie in Ihrem bemerken Tage. In kurzer Zeit werden Sie sehen, dass es automatisch und Sie werden auch eine Zunahme der Empathie gegenĂŒber Menschen feststellen.

moon