Wie wir mit dem Enneagramm unsere Persönlichkeit entdecken image

Wie wir mit dem Enneagramm unsere Persönlichkeit entdecken

Was ist das Enneagramm? Wie können wir unsere Persönlichkeit entdecken? Lass es uns gemeinsam sehen

Heute gibt es viele Wege, die wir gehen können, um uns selbst zu erkennen, und es gibt Werkzeuge, die uns dabei helfen können: Das Enneagramm als Werkzeug zur Selbsterkenntnis hilft uns auf dem Weg der persönlichen Transformation.

Wie kann man die Gedanken verstehen, die uns selbst boykottieren? Wie finden Sie heraus, was unser Potenzial ist?

Das Enneagramm drängt uns, den Weg der Transformation zu gehen, um ein Beispiel für die Suche nach sich selbst und nach praktischer Veränderung zu sein.

Es ist nicht nur ein nützliches Werkzeug für uns selbst, sondern ermöglicht es uns auch, die Menschen um uns herum besser zu verstehen, denn das Bewusstsein, dass jeder seine eigenen inneren Herausforderungen hat, macht uns mitfühlender, einladender und weniger wertend.

Wir können das Enneagramm als eine Bedienungsanleitung des Menschseins sehen, durch die wir die tiefsten, oft unbewussten Motivationen hinter unseren Verhaltensweisen und Einstellungen verstehen können.

Was ist das Enneagramm

Das Wort „Enneagramm“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet 9 Zeichnungen. Hauptsächlich, weil es im Großen und Ganzen 9 Persönlichkeitstypen beschreibt, von denen jeder sein eigenes mentales Modell hat.

Da das Skelett den Körper stützt, wird unser Verhalten auch von einem psychologischen Kern unterstützt, aus dem Gedanken stammen und in dem Überzeugungen, Werte, Prioritäten und Bestrebungen, die unsere eigenen ausmachen, etabliert sind. Persönlichkeit.

Dieser psychologische Kern bestimmt, warum wir so sind, wie wir sind, wir tun, was wir tun, was unsere Charaktereigenschaften sind, einschließlich Fehler und Tugenden; auf welchen äußeren Elementen gründen wir Glück und Unglück, wovor wir Angst haben und wovor wir weglaufen; Was sind unsere Stärken und angeborenen Qualitäten, wie möchten wir, dass andere uns sehen? einschließlich, was die emotionale Falle ist, die uns mehrmals in unserem Leben täuscht, sowie die Wurzel der meisten unserer emotionalen Probleme und Konflikte.

Obwohl es unmöglich ist, 2 Personen mit der gleichen Augenfarbe zu finden, kann man das normal sagen

Beim Menschen gibt es 5 Arten wiederkehrender Augenfarben: Braun, Schwarz, Grau, Grün und Blau. Obwohl jeder von uns ein einzigartiges und unwiederholbares mentales Muster hat, wurde gezeigt, dass Formen existieren gemeinsam die Realität wahrzunehmen und zu interpretieren, genau beschrieben in den 9 Persönlichkeiten des Enneagramms.

Das Symbol des Enneagramms

Enneagramm-Symbol

Es gibt viel Verwirrung über den Ursprung des Enneagramm-Symbols, aber wir kennen mit Sicherheit den Namen des ersten Autors, der dieses Instrument benutzte: der Mystiker George Ivanovich Gurdjieff, Gründer in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. von einer Gruppe namens Seekers After Truth.

Gurdjieff erklärte seinen Schülern, dass das Symbol des Enneagramms drei Gesetze darstellt, von denen unsere Existenz bestimmt wird:

  1. Der Kreis: symbolisiert die Idee, dass alles, was existiert, miteinander verbunden ist.
  2. Das zentrale gleichseitige Dreieck: symbolisiert, dass jede Schöpfung wiederum aus einer Dreifaltigkeit besteht.
  3. Die sechsseitige Abbildung: zeigt, dass Veränderung und Evolution die einzigen sind, die im Laufe der Zeit bestehen bleiben.

Viele Forscher haben herausgefunden, dass in diesem Symbol tausendjährigen Ursprungs viel von der universellen Weisheit verdichtet ist, die aus verschiedenen spirituellen und religiösen Traditionen stammt.

Vom Ego zur Essenz

In unserer Einzigartigkeit sind wir die Manifestation einer gemeinsamen Energie. Eine der 9 Persönlichkeiten wird uns mehr repräsentieren, aber zwei Individuen mit demselben Enneatyp werden sicherlich nicht gleich sein, auch wenn sie wahrscheinlich eine Serie haben werden von sehr verbreiteten Vorbildern. Was den Unterschied machen wird, wird die Liebe und Stabilität sein, die wir in der Kindheit erhalten haben, sowie soziokulturelle Konditionierung oder Genetik.

Die Experten des Enneagramms argumentieren, dass unabhängig von der äußeren Situation, selbst wenn wir viel Liebe von den Eltern erhalten haben, das Erlebnis der Geburt uns immer noch tiefe seelische Wunden hinterlässt. Während unserer Kindheit Diese Wunden öffnen und intensivieren sich, was dazu führt, dass unser Bedürfnis nach Liebe überwältigend wird. Aus diesem Grund haben die ersten 6 Lebensjahre einen großen Einfluss auf unsere Entwicklung erwachsene Persönlichkeit und in der möglichen Trennung von unserer Essenz. Je mehr Liebe wir in diesen 6 Jahren empfangen oder besser gesagt „erlebt“ haben, desto weniger brauchen wir uns hinter der falschen Identität der zu verstecken unser Ich. Je weniger Liebe wir beim Heranwachsen wahrgenommen haben, desto härter und stärker wird unsere Persönlichkeit, unser Ego und unser falsches Selbst, ganz zu schweigen von den Fällen körperlicher und seelischer Misshandlung, Erfahrungen, die so traumatisch sind, dass sie eines schaffen immenser Schutzschild. Im Laufe der Jahre werden Verhaltensweisen, die nicht zu uns gehören, Teil unserer Art zu sein. Je egozentrischer wir werden, desto weniger können wir akzeptieren, was nicht abhängig ist von uns, desto intensiver wird unser Leiden sein.

Unsere Persönlichkeit durch das Enneagramm zu kennen, hilft uns, uns von unserer Ignoranz und Unwissenheit zu befreien, es hilft uns, die von unserem Ego geschaffenen Grenzen zu erkennen, um uns wieder mit der Qualität und Stärke des Selbst zu verbinden unsere wahre Essenz.

Das Enneagramm gibt uns eine objektive Landkarte des Menschen, durch die wir die Motivation hinter dem Verhalten der Menschen, mit denen wir in Beziehung stehen, tiefer verstehen können.

Literatur-Empfehlungen

Enneagramm Buch Mehr Einzelheiten *Amazonas

Die 9 Persönlichkeiten des Enneagramms

Wir können die 9 Persönlichkeiten in 3 Triaden einteilen: mental, emotional und impulsiv. Die Enneatypen derselben Triade haben gemeinsame Merkmale, Gewohnheiten, Sichtweisen usw. In Bezug auf die 9 Persönlichkeiten, lassen Sie uns gemeinsam kurz sehen, was sie sind, mit einer Synthese für jede einzelne. (Wenn Sie sich vertiefen oder sofort herausfinden möchten, welche Persönlichkeit Sie widerspiegelt, können Sie den Enneagramm-Test machen.)

Typ 1: der Perfektionist. Von soliden Grundsätzen, ethisch und gewissenhaft. Sie sehen keine Nuancen und trennen klar Gut und Böse. Sie haben Angst vor Fehlern, sie sind gut organisiert und akribisch, sie können kritisch und perfektionistisch sein. Sie haben meist Probleme mit Wut und unterdrückter Ungeduld. Der ausgeglichene Typ 1 ist weise, realistisch, edel und moralisch heroisch. Gehen Sie zur vollständigen Beschreibung des Enneagramms Typ 1

Typ 2: der Spender. Typ 2 macht sich Sorgen um andere. Verständnisvoll, aufrichtig, großzügig, aber in seinen Extremen kann es sentimental und schmeichelhaft sein. Sie tun normalerweise Dinge für andere, um sich begehrt zu fühlen. Sie haben generell Probleme, für sich selbst zu sorgen und ihre Bedürfnisse zu erkennen. Im besten Fall ist er ein gesunder, großzügiger Mensch, der bedingungslose Liebe für sich und andere empfindet. Gehen Sie zur vollständigen Beschreibung des Enneagramms Typ 2

Typ 3: der Darsteller. Erfolgsorientierte Typ-3-Menschen sind selbstbewusst, charmant und charismatisch. Ehrgeizig, kompetent, voller Tatendrang, ortsbewusst, ich kann viel sein motiviert für persönliches Wachstum. Sie kümmern sich um ihr Image und was andere von ihnen denken, sie haben normalerweise Probleme mit Arbeitssucht und Konkurrenz. Wenn ein Typ 3 ausgeglichen ist, akzeptiert er sich selbst, es ist authentisch und ein Vorbild, das andere Menschen inspiriert. Gehen Sie zur vollständigen Beschreibung des Enneagramms Typ 3

Typ 4: Der Romantiker. Introspektiv, selbstbewusst, sensibel, zurückhaltend und ruhig. Typ-4-Menschen sind aufrichtig, können aber auch temperamentvoll und schüchtern sein. Sie verstecken sich vor anderen, weil sie sich verwundbar fühlen und defekt. Sie haben normalerweise Probleme mit Selbstmitgefühl. In ihrem Zustand des Gleichgewichts sind sie inspirierend und sehr kreativ, in der Lage, ihre Erfahrungen zu erneuern und zu transformieren.

Typ 5: Der Beobachter. Typ 5 ist sehr aufmerksam, aufschlussreich und neugierig. Sie sind in der Lage, die Aufmerksamkeit auf die Entwicklung komplexer Ideen und Fähigkeiten zu fokussieren und zu fokussieren. Unabhängige, Innovatoren, das ist möglich werden von einer lebhaften Vorstellungskraft besessen. Im Allgemeinen können sie Probleme mit Isolation, Exzentrizität und Nihilismus haben. In seinem ausgewogenen Erscheinungsbild ist der Typ 5 ein visionärer Vorreiter, innovativ und weltoffen auf eine ganz neue Art und Weise.

Typ 6: Der treue Skeptiker. Typ-6-Menschen sind vertrauenswürdig, fleißig und verantwortungsbewusst, können jedoch defensiv, angreifend und sehr nervös sein; Sie arbeiten so hart, bis sie gestresst sind und klagen. Sie können vorsichtig und unentschlossen sein, wenn auch manchmal reaktiv, rebellisch und provokativ. In ihrem gesunden Aspekt sind sie innerlich stabil, selbstbewusst, unabhängig und setzen sich mutig für die Schwachen und Schwachen ein unfähig.

Typ 7: Der Optimist. Produktiv, frenetisch, vielseitig, optimistisch und spontan. Typ 7 ist verspielt und praktisch, kann aber unorganisiert und widerspenstig sein. Sie sind ständig auf der Suche nach neuen und anregenden Erfahrungen, fortgesetzte Aktivität im Laufe der Zeit ermüdet sie. Im Allgemeinen haben sie Probleme mit Oberflächlichkeit und Impulsivität, aber wenn sie zentriert sind, sind sie fröhlich, dankbar und qualifiziert.

Typ 8: Der Chef. Die 8 Personen sind selbstsicher, stark und durchsetzungsfähig, Beschützer, erfinderisch, entschlossen, sie sind auch stolz und dominant; Sie denken, dass sie das Sagen haben müssen und können einschüchternd wirken. Gesunde 8er kontrollieren sich selbst, wenden Gewalt an, um das Leben anderer Menschen zu verbessern, werden heldenhaft, selbstlos und manchmal historisch großartig.

Typ 9: Der Mediator. Der Typ 9 ist entgegenkommend und bescheiden, konformistisch, selbstbewusst und stabil. Menschen, die diesem Enneatyp angehören, sind umgänglich und bieten ihre Unterstützung an; Sie können auch zu nachgiebig sein den Frieden bewahren und Konflikte vermeiden. Sie wollen, dass alles in Ordnung ist, indem sie dazu neigen, selbstgefällig zu sein und alles herunterzuspielen, was sie stört. Sie haben meist Probleme mit Passivität und Eigensinn. Von ihrer besten Seite Aussehen Sie sind unbezwingbar und einladend, in der Lage, Menschen zu vereinen und Konflikte zu bewältigen.

Das könnte Sie interessieren:

Bild der Vergebung

Wie man vergibt, sich selbst verzeiht und sich besser fühlt

Ein praktischer Leitfaden, um sich einer der komplexesten Dynamiken zu stellen, der Vergebung.

moon