Wir sind alle verbunden image

Wir sind alle verbunden

Die neuen Wissenschaften bestätigen die subatomare Verbindung der Individuen

Dank der Quantenphysik scheint es eine gĂĽltige Theorie zu geben. Sind wir alle miteinander verbunden?

Auf den ersten Blick mag es wie ein New-Age-Märchen oder exzessiver Drogenkonsum erscheinen, aber sicherlich begleitet von einem sehr gesunden Prinzip.

Weil der Gedanke, dass wir alle auf jeder Ebene miteinander verbunden sind, spirituelle Lehren mit sich bringen kann, wie zum Beispiel, andere so zu behandeln, wie wir uns selbst behandeln. Oder negative Konnotationen wie Beeinflussung durch Negativität jemand, aber dafür brauchen wir einen separaten Artikel, was wir heute schreiben wollen, ist eine wissenschaftliche Theorie (jetzt praktisch eine Gewissheit), die immer mehr möglich wird, dass wir wirklich verbunden sind. Auf wissenschaftlicher Ebene gibt es die Theorie, die zeigt, dass wir alle miteinander verbunden sind.

Dies stammt aus dem Zwillingsphotonenexperiment von Dr. Gisin. Wenn Sie noch nichts davon gehört haben, finden Sie hier eine vollständige Dokumentation auf der Plattform von Gaia , die sich mit Themen von der neueren Wissenschaft bis hin zu Themen befasst Spiritualität, Geschichte, Ursprung der Zivilisationen etc ... Der einzige Fehler ist, dass es sich nicht um Informationen handelt verfügbar in Italienisch (verfügbar in ENG-ESP-FRA). Dies Dokumentarfilm ist in der Gregg Bradens „Missed Links“-Serie , ein Wissenschaftler mit wirtschaftlicher Macht und auch positioniert sozialer Ebene, Zugang zu Informationen und Zusammenhängen wo nicht jeder darauf zugreifen kann. Er ist auch ein Gelehrter eifrig von allen Fragen, die betreffen können Menschheit, ihre Ursprünge und vieles mehr ... Ihn erklärt auf sehr einfache Weise Gisins Experiment in eine Folge von Missed Links.

Wenn Sie nicht auf die Plattform zugreifen können, können Sie auch dies lesen Artikel auf englisch direkt aus der New York Times .

Das Teilchenexperiment „auf den Punkt gebracht“

Es wird davon ausgegangen, dass wir alle auch aus zusammengesetzt sind Photonen, die die Ansicht millionenfach vergrößern, mit Spezialausrüstung und das Betreten der Zellen bis zum Maximum Was ist jetzt noch möglich? Photonen des Lichts . Nun, und das ist der Schlüssel! (ein Photon für uns entspricht der Leere, aber in Wirklichkeit gibt es Materie, die deckt diesen Bereich ab)

Die erste Phase des Experiments umfasste die Einnahme von a Photon und teile es in 2 Photonen mit identischen Merkmale. Sobald diese Teilung vorgenommen wurde, würde es testete das Ergebnis, das Einfluss auf a haben könnte Photon und versuchte zu überwachen, ob es irgendwelche Änderungen gegeben hatte auf beiden.

Offensichtlich Photonenexperimente im Allgemeinen zusätzlich zum Enträtseln dass wir alle miteinander verbunden sind, haben sie auch einen praktischen Nutzen: Es gibt diejenigen, die von Teleportation sprechen, die stattdessen Quantencomputer, andere eine Art Quanten-Blockchain auf Glasfaser und mehr, aber wir sind nicht daran interessiert, darüber zu schreiben dieser Moment.

Der Photonenaufspaltungsprozess wird durchgeführt und die Photonen Sie sind nach verschiedenen Tests von etwa 12 km beabstandet, einer Strecke beträchtlich.

Einerseits versuchten sie, das Photon zu beeinflussen und bemerkten es einige "Bewegungen" auch auf dem zweiten Photon. Es bedeutet als "kitzeln", wie Gregg darin sagt Photon-Dokumentarfilm "A", Sie haben eine Reaktion auf Photon "B".

Die Reaktionszeit von einem Photon zum anderen war praktisch sofort. Mit letzterem wurde tatsächlich gemessen sehr fortschrittliche Zeitmesstechnik in der Lage rechnen genug über Millisekunden und Reaktionszeit es ist knapp über der Lichtgeschwindigkeit.

Welche Korrelation gibt es mit der Tatsache, dass wir sind alles verbunden?

Beginnend mit dem Ursprung von allem! Der Urknall.

Angefangen vom Urknall bis hin zur Explosion Die Erschaffung des Planeten zuerst und dann des Lebens ist möglich betrachte diese Theorie. Warum während die Explosion hätte die gleiche Dynamik erzeugt wie die Aufspaltung von Photonen. Wenn dies der Realität entspräche man könnte leicht ableiten, dass wir nicht nur miteinander verbunden sind uns aber mit allem.

Auf jeden Fall eine interessante Theorie, die ein wenig zum Nachdenken anregt.

Der unerklärliche Zusammenhang besteht jetzt vielleicht nicht dann so unerklärlich?

Hast du dich jemals mit jemand anderem verbunden gefĂĽhlt? Person? Zum Beispiel ein Familienmitglied oder ein Freund?

Es gibt viele Menschen, die behaupten, zu „fühlen“ bzw den Status einer Person meilenweit wahrgenommen zu haben, vielleicht nach einem ungewöhnlichen Ereignis, einem Unfall oder ähnlichem.

Diese Leute haben es dann telefonisch verifiziert und es war tatsächlich so Etwas passiert. Dies könnte vielleicht eine Möglichkeit sein, zu geben eine Erklärung für das Phänomen? Könnte die Erklärung sein viele andere Phänomene? Wir wissen es nicht, aber es könnte sicher sein in vielerlei Hinsicht eine interessante Route sein. Beide ab kommerzielle Seite für viele zukünftige Unternehmer mit Computern Quanten- und zukünftige Quanten-„Blockchains“, die von der Seite Personal, um Antworten auf noch nicht verstandene Phänomene zu geben.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, folgen Sie uns weiter unsere Seite.

moon